Corona Lockerungen ermöglichen einen Teil der Aufnahme des RSV Trainings-/Sportbetriebes

Liebe Mitglieder, liebe RSV-Interessenten,
wie Ihr aus der Presse, den Medien und dem RSV Newsletter entnehmen konntet, war es notwendig zeitweise den Sport-/Trainings-/Kulturbetrieb komplett zu stoppen.

Wir haben Euch per Mail darüber unterrichtet, dass nun, mit den ersten Lockerungen Anfang Mai die ersten sportlichen Aktivitäten im RSV wieder mit Auflagen starten konnten. Mit den erneuten Lockerungen zum 15.6.2020 und Freigabe einiger Sporthallenzeiten können ab dieser Woche weitere Sportgruppen ihre Trainingsaktivitäten aufnehmen.

Die Entscheidung ist nicht pauschal über alle Sportgruppen einfach zu treffen, da wir unterschiedlichste Vorgaben und Auflagen auch bei der Wiederaufnahme berücksichtigen müssen. Hinzu kommt, dass wir auch prüfen müssen, ob die notwendige Infrastruktur/Sporthalle/Kitaräume hierfür ausreicht und ob die Räume bereits zur Nutzung wieder freigegeben wurden.

Wir finden grundsätzlich Sport und soziale Kontakte für ein gesundes Leben wichtig, aber natürlich  ist es unsere Pflicht unseren Beitrag zur Verlangsamung der Virusausbreitung zu leisten und möchten auch Euch allen ein gutes und gesundes “Durchkommen” durch diese Zeit ermöglichen. Wir hoffen auf Euer Verständnis, dass wir vorsichtig Stück für Stück und mit Nachsichtweitere Sport/Kulturangebote je nach Entwicklung der aktuellen Lage und bei weiteren Lockerungen ermöglichen. Von einem überstürzten Handeln hinsichtlich der Öffnung sehen wir ab, im Sinne von uns allen.

Herzliche Grűße Euer Vereinsausschuss Gaby, Ingrid,Rolf, Steven, Tim