Soziale Projekte

Soziale Projekte

Wir lieben soziale Projekte. Jeder der. gerne mitarbeiten möchte ist herzlich willkommen. Email an kontakt@riedberger-sv.de schicken und schon bist du dabei.

Aktuelle Projekte 2018 in Riedberg

Weihnachtspäckchenkonvoi

Zum 3. Mal machen wir mit beim Weihnachtspäckchenkonvoi. Wir lieben es Kindern ein Lächeln ins Gesicht zu zaubern. Natürlich ist auch dieses Jahr der Weihnachtskonvoi für Kinder, denen es nicht so gut geht, wieder eine Herzensangelegenheit, bei der die Vorsitzende Gaby gemeinsam mit Isabell die Sammlung in Riedberg startet und eifrig einsammelt. 142 Päckchen kamen 2017 dank vieler Riedberger Familien zusammen. Dieses Jahr ist das Ziel die 200.  Schaffen wir das? www.weihnachtspaeckchenkonvoi.de

Aufkleber und Infos für die Päckchen anbei: wpk_2018_flyer_druck

Grosser Sammeltermin/Abgabestelle: Prozessionsweg 60/Carport am Dienstag 20.11.2018 17-18 Uhr, wer  an diesem Termin nicht kann, bitte eine Mail an uns senden kontakt@riedberger-sv.de  Stuchwort “Weihnachtspäckchenkonvoi”  oder in FB eine PB an Isabell oder Gaby. Wir sammeln bis 21.11.2018!

Wichtig: Bitte keine Deko an die Geschenke dran binden/kleben/diese stören beim Beladen der LKWs. Herzlichen Dank.

 

Lebendiger Adventskalender

Auch dieses Jahr sind wir Koordinator des lebendigen Adventskalender Riedberg 2018, wer mitmachen möchte schreibt einfach eine Mail an kontakt@riedberger-sv.de . Mitmachen kann jeder, egal ob Verein, Gruppierung, Privatperson, von Riedbergern für Riedbergern. Es sind noch viele unbesetzte Türchen, wir freuen uns über jeden der sich meldet udn Türchenpate wird.

 

 Weihnachtsfest für 13 Familien schenken –  wie geht das denn?

Bei einem Treffen mit dem Regionalvorstand Oliver Pietsch erfuhren wir, dass es jedes Jahr in Frankfurt u.a. unter Beteiligung der Johaniter ein herzerwärmendes Projekt gibt. Wusstet Ihr dass es in Frankfurt einige Familien gibt, die sich kein Weihnachtsfest leisten können? Keinen Weihnachtsbaum kaufen können oder eine Weihnachtsgans unerschwinglich ist? Wir haben uns bisher keine Gedanken darüber gemacht. Und so werden jedes Jahr mehrere bedürftige Familien, dieses Jahr 13 Familien, die sich ein Weihnachtsfest nicht leisten können, mit einem kompletten Weihnachtsfestpaket versorgt. Dieses Paket enthält auch Dinge für das kommende Schuljahr, in hochwertiger Qualität (Faber Castell, Pelikan, etc). Alle Familien erhalten das gleiche Paket angefangen von Weihnachtsbaum, Weihnachtsgans, Rotkraut, Klöße, Baumschmuck, Servietten, Kerzen, Baumkerzen,
Gesellschaftsspiel, Wäschekorb, Haarspangen, Badeschaum, Was für Väter /Pflege, Set für Mamis, Pflege für Teens Jungs oder Mädchen, Penaten Pflege Kinder, Pflasterpackung, Socken Eltern, Farbkasten
Füller, Tintenpatronen, Bleistifte, Malblock, Tinti Badewasserfarbe, Textmarker, Papier / Blöcke, Knete, Weihnachtsschokolade Lindt, Wintertee, Lebkuchen, Honig, Spekulatius, Kaffee, Kakao…..und noch einiges mehr.

Und nun dachten wir, dass wir doch gemeinsam einen Teil zu dem tollen Projekt beisteuern können, gemeinsam schaffen wir es doch sicherlich für 13 Familien z.B. das gleich Rotkraut als Spende einzukaufen? Dh. wer macht mit? Wir starten mit Sammeln von 13 Dosen “Kühne Rotkohl nach Traditionsrezept 650g” kostet 1,19 EUR bei REWE und “Tinti Badezusatz Zauberbad” in blau oder rosa kostet je 1,75 EUR bei DM . Wer spendet eine der Kühne Rotkohls im Glas oder einen oder mehrere Tintis? ….dh. wenn wir Rotkraut und Tintis schnell vollkriegen übernehmen wir einfach noch was von der Johanniter Sammelliste….jeder kann entscheiden wieviel er beisteuert…..also los geht es…

So riefen wir auf um einiges von XXL Einkaufszettel schon vorab zu besorgen, bevor die Johanniter losziehen müssen….Mit großer Freude beteiligten sich schon viele Familien, um bei diesem tollen Projekt mitzumachen. Die gekauften Artikel werden wir ab 12.11. annehmen und als Sammellieferung bei den Johannitern abgeben – DANKE AN ALLE DIE MITMACHEN.

 

SUPPENKÜCHE 2018

Riedberger SV – der Verein mit dem sozialen Herzen – wir unterstützen gerne. Wir sammeln auch dieses Jahr wieder für die tolle #Johanniter Aktion “Suppenküche 2018” Mitte November gewaschene, gut erhaltene warme Kleidung, dicke Socken, Mützen, Schlafsäcke, Decken für Bedürftige und Obdachlose und bringen es als Sammellieferung zu den Johannitern nach Niedereschbach. Wer etwas Mitte November für die Sammellieferung abgeben möchte schreibt einfach eine Mail an kontakt@riedberger-sv.de Stichwort “Suppenküche 2018”. Wir melden uns dann automatisch Mitte November mit Abgabestellen in Riedberg.

Hintergrund zum Projekt Suppenküche 2018

An Heiligabend bietet die Johanniter-Unfall-Hilfe Rhein-Main traditionell die #Suppenküche am Kaisersack
in Frankfurt an. In der Nähe des Hauptbahnhofs erhalten Bedürftige und Obdachlose ab 11 Uhr neben
einer warmen Suppe und heißen Getränken, auch Dinge des täglichen Lebens, die für sie nicht selbstverständlich sind.
Doch allein aus Mitteln der Hilfsorganisation lässt sich die Aktion jedoch nicht bestreiten. Deshalb bitten
die Johanniter um Unterstützung. Gesucht werden ausschließlich warme Kleidung, dicke Socken und
Mützen aber auch Schlafsäcke und Decken. Diese Kleiderspenden können ab Mitte November
bei den Johannitern in Frankfurt /Nieder-Eschbach, Berner Straße 103-105, abgegeben werden.

Weitere Infos zu dem Projekt der Johanniter: Die Suppenküche ist seit vielen Jahren für Bedürftige aus Frankfurt und unsere Mitarbeiter eine feste Institution geworden. Bei der Suppenküche sind alle
an Heiligabend willkommen und können gemeinsam Weihnachten feiern. Denn die Bedürftigen warten auch dieses Jahr wieder auf uns am Kaisersack. So können wir ihnen als verlässlicher Partner vor Ort mithilfe der gesammelten Spenden eine Freude bereiten.
Unsere Absicht ist es, unsere Bekanntheit zu nutzen, um den Menschen, die bei eisigen Temperaturen
auf der Straße leben, Wärme, Hilfe und Zuneigung zu schenken. Oliver Pitsch, Regionalvorstand der Johanniter sagt: „Wir haben eine große Verantwortung in der Gesellschaft und der wollen wir nachkommen.
Es gibt genug Menschen, die gerade zu Weihnachten teilen wollen und wir reichen es weiter an die Befürftigen unserer Gesellschaft. Wir hoffen auch in diesem Jahr auf unterstützende Spenden.“

 

Vergangene Projekte in Riedberg – Rückblick 2017

Letztes Jahr wurde der lebendige Adventskalender Riedberg 2017 wieder zum Leben erweckt, damit war der Riedberger SV  der Initiator und Organisator. Die Türchen füllten verschiedene Riedberger Kirchen und Institutionen und auch die Bürger füllen ihn mit Leben durch ihren Besuch. Wir hoffen auf eine rege Teilnahme und auf Fortführung 2018:

Hierfür sammeln wir

Mit herzlichen Grüßen

Gabriele Nagel